Tango tanzen in Schwerin - Veranstaltungskalender

Jeden Dienstag gibt es ab 21.00 Uhr im Haus der Kultur, (Mecklenburgstr. 8, Eingang Arsenalstr..) im Saal der Musikschule Ataraxia unseren SALON, der gegen 24.00Uhr endet.

9. Februar 2019 La Milonga en Mascarada 
mit Tango Glisse, Rodrigo sowie DJane Gabi


Ranas Arctic komp1

Samstag, 19. Mai 2018 Pfingst-Milonga
Alte Bekannte aus Buenos Aires besuchen uns - die
RANAS.
Sie produzieren den Tango life, am Flügel und mit einem Bandoneon. Die ersten drei Titel hören wir meist zu, dann füllt sich das Parkett. Zwischen den Sets sorgt Gaby für die Musikauswahl vom Laptop, gut ausgewogene Tandas echter Tangos. Die Schautänze übernehmen Paula & Rodrigo. Wieviel Kurse sie an diesem Wochenende geben können, teilen wir natürlich rechtzeitig mit.


Programm 2016 separat,

siehe 15 Jahre Tangoverein


Salon Extra
mit Cuarteto Mulenga [
Buenos Aires]
 

Samstag, 06.06.2015,
Haus der Kultur (HdK), Arsenalstaße 6-8, 19053 Schwerin
Beginn: 21.00 Uhr
Eintritt: 15,00€ / 12,00 € (Vereinsmitglieder)


Salon Extra
mit Showtanz von
Paula & Roberto [
Buenos Aires]
 

Samstag, 29.03.2015,
Haus der Kultur (HdK), Arsenalstaße 6-8, 19053 Schwerin
Beginn: 21.00 Uhr
Eintritt: 8,00€ / 5,00 € (Vereinsmitglieder)


Salon Extra
mit Duo Fuertes Varnirin [
Buenos Aires]
 

Dienstag, 10.02.2015,
Haus der Kultur (HdK), Arsenalstaße 6-8, 19053 Schwerin
Beginn: 21.00 Uhr
Eintritt: 12,00€ / 8,00 € (Vereinsmitglieder)

DUO FUERTES VARNERIN
In zehn Jahren der Zusammenarbeit hat es das Duo Fuertes Varnerin mit einem etwas anderen Ansatz geschafft, seinen Weg zu machen - in die Milongas und Tangofestivals in Buenos Aires und in der Welt. Sie mischen Schauspiel und Musik und fesseln das Publikum, das hört,  lacht und tanzt, während sie performen. Sie singen romantische Tangos wie „Sueño Azul“ oder Walzer in einer unglaublichen Geschwindigkeit wie „Flores del Alma“, sie überraschen uns mit einer Walzer-Version des Songs „The KKK“ von den Ramones oder einer Swing-Version von „Clandestino“ von Manu Chao.
Diese kleinen
Männer, gekleidet als Detektive aus den fünfziger Jahren, begleitet von ihren Gitarren, haben in den letzten Jahren in den wichtigsten Tango-Veranstaltungen in Buenos Aires, wie CITA (Marcelo Salas Director Congreso Internacional de Tango Argentino) und am Festival Misterio teilgenommen. Sie haben in ganz Europa getourt in den vergangenen zwei Jahren, sind bei den Tango-Festivals in Berlin, Florenz und Rom und in den wichtigsten Milongas in Deutschland, Italien, den Niederlanden, Frankreich und Österreich aufgetreten.


Sonnabend, 24. Mai 2014 Tangoball in Schwerin
GRAN ORQUESTA CARAMBOLAGE

Das Bandoneon, dieses geheimnisvolle sächsische Instrument ging um 1900 mit dem argentinischen Tango eine unzertrennliche Verbindung ein. Es verleiht dem Tango seine Seele. Ohne dieses Instrument wäre der Tango sicher nicht 2009 zum Weltkulturerbe gekürt worden. Das 2011 gegründete Orchester "Tango Carambolage" ist eine Initiative des bekannten Dresdner Bandoneonspielers Jürgen Karthe. Sein Wunsch, dem originalen Klang der alten argentinischen Tangoorchester neues Leben einzuhauchen, ließen dieses außergewöhnliche Ensemble entstehen. Die derzeit wohl einmalige Besetzung mit zehn0 Bandoneons, acht Violinen, Klavier, Kontrabass, Tuba, Gitarre und Gesang lässt erahnen, wie energievoll der Tango in seiner Blütezeit in Buenos Aires geklungen hat. Ob zum Folklorefestival in Rudolstadt oder beim Internationalen Tangofestival in Zürich - das Orchester weiß zu überzeugen!

Ort:         Saal des Finanzministeriums, 19053 Schwerin, Eingang Ritterstr. 3
Zeit:        20.30 Uhr
Eintritt:    23,00 €, ermässigt 18,00 €
 

[Home] [Über uns] [Tango tanzen] [Kalender] [Pfingst-Milonga] [Wintertango 2019] [20 Jahre] [Unsere DJ] [anderswo] [Tango lernen] [Archiv] [Presse] [Kontakt] [Häufig gestellte Fragen] [Impressum]